Start Unterkunft Karte Kontakt Impressum
© Stadtinfo Anklam
Geschichte der Stadt Anklam.
Stadtinfo Anklam
Private Website
Anklam, Stadt des Flugpioniers Otto Lilienthal
1200 1300 1400 1500 1600 1700 1800 1900 2000 1200 1300 1400 1500 1600 1700 1800 1900 2000
Interiör der Nikolaikirche Anklam wird restauriert
1243 Erstmalige Urkundliche Erwähnung Anklams 1264 Anklam wird als Stadt erwähnt 08.06.1264 Anklam erhält das Recht in Pommern zollfrei Schifffahrt zu betreiben 13.06.1283 Anklam wird Hansestadt 1286 Die Anklamer Marienkirche wird erstmalig erwähnt 1292 Anklam erhält das Lübecker Stadtrecht 02.01.1353 Städteordnung für Anklam 1377 Anklam brennt bis auf die Marienkirche und ein paar Häuser nieder 1387 Die Ratsmitglieder der Stadt werden bis auf einen erschlagen 1427 Anklam wird zeitweilig aus der Hanse ausgeschlossen 1448 Errichtung der Kapelle zum Heiligen Leichnam 1525 Brand des Rathauses. Der Neubau steht bis 1842 auf dem Markt 1555 Eröffnung der ersten Apotheke 1565 Pest in Anklam 1605  Pest in Anklam 1627 Anklam wird durch kaiserliche Truppen besetzt 1630 Anklam wird durch schwedische Truppen besetzt 1637 Anklam wird wieder durch kaiserliche Truppen besetzt 1648 Anklam wird schwedisch 1657 Einfall polnischer Truppen 1659 Anklam brennt bis auf wenige Gebäude nieder 1676 Belagerung und Besetzung durch Brandenburg 14.02.1708 C.A. Cothenius, Leibarzt Friedrich II., in Anklam geboren 1709 Pest in Anklam 1711 Besetzung durch verbündete Sachsen, Russen, Dänen, Polen und Preußen 04.04.1713 Einäscherung Anklams verhindert 15.08.1720 Anklam wird südlich der Peene preußisch 1806 Besetzung durch die Franzosen 1815 Ganz Anklam wird preußisch 13.09.1817 Bernhard Peters (Maler) in Anklam geboren 1821 Der Bluthsluster Park wird angelegt 15.10.1847 Gymnasium Wollweberstraße eingeweiht 23.05.1848 Otto Lilienthal, Flugpionier, in Anklam geboren 1866 Choleraepidemie 07.08.1871 Einweihung der Kriegsschule 01.10.1876 Rathaus in der Peenstraße wird bezogen 12.09.1877 Heinrich Sahm in Anklam geboren 01.10.1878 Das Postamt in der Steinstraße wird bezogen 02.04.1881 Turnhalle Leipziger Allee erbaut 12.11.1881 Ulrich von Hassel in Anklam geboren                             (08.09.1944 in Berlin Plötzensee hingerichtet) 31.01.1883 Gründung der Aktiengesellschaft Pommersche Zuckerfabrik Anklam 29.03.1892 Ulrich Sander (Schriftsteller und Maler) in Anklam geboren 15.01.1896 Konrad Adolf Lattner (Maler) in Anklam geboren 08.10.1908 Gründung des Anklamer Rudervereins 1921 Anklam erhält elektrisches Licht 30.06.1927 Eröffnung des Heimatmuseums in der Leipziger Allee 15.09.1927 Die Peeneklappbrücke wird dem Verkehr übergeben 1936 Der Flugplatz wird angelegt. Anklam wird Garnisonstadt 1937 Die Arrado-Werke und die Siedlungen werden angelegt 09.10.1943 1. Luftangriff auf Anklam 04.08.1944 2. Luftangriff auf Anklam 29.04.1945 Anklam wird durch die Rote Armee eingenommen 28.09.1947 Wiedereinrichtung der Marienkirche 30.07.1950 Grundsteinlegung Rathaus am Markt 13.11.1955 Einweihung der Anklamer Kreuzkirche 11.02.1957 Berufsschule Gastronomie fertiggestellt 10.03.1972 Gründung des Anklamer Knabenchors 01.09.1973 Gründung des Fritz Reuter Ensembles 26.06.1982 Einweihung des Lilienthaldenkmals 04.06.1989 Museum im Steintor eröffnet 1989 725. Jahre Anklam 12.11.1992 Neue Peenebrücke eingeweiht 12.06.1994 Neugründung des Kreises Ostvorpommern. Anklam wird Kreisstadt. 07.09.1994 Gründung Förderkreis Nikolaikirche 13.10.1994 Einweihung der Peene-Tor-Brücke 2000
Anklam Rathaus1840,  in 1841 niedergerissen, Gouache Karl von Hoewel.
Anklam: Rathaus 1840  Klick zum vergrößern